Kinderfest 2022Schön wars
Badminton TeaserBadminton-FunDonnerstags 19:00-20:30 Uhr
Wettkampfturnen
Bild Funktions- und Wirbelsäulengymnastik 3
Tuecher-Tanz
Das Vereinsheim des TV Lorch im Wispertal

Kathrin König erhält Förderpreis Junges Engagement Rheingau

Wie viele andere Vereine, sind auch wir auf ehrenamtliche Unterstützung angewiesen. Wir wissen dieses Engagement sehr zu schätzen und freuen uns daher riesig, dass unsere Übungsleiterin Kathrin König am Dienstag für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Förderpreis „Junges Engagement Rheingau“ für Lorch geehrt wurde.

Kathrin turnt seit 2006 beim TV Lorch und hat in ihrer Turnkarriere schon viele Erfolge erzielt. Sie war u. a. mehrmals Vereinsmeisterin und 2019 sogar doppelte Gaumeisterin (Einzel und Mannschaft). Sie hat schon früh angefangen, als Nachwuchstrainerin jüngere Turnerinnen zu unterstützen und hat sich dafür stets weitergebildet.

Kathrin engagiert sich allerdings, nicht nur bei uns, sondern auch beim TGV Ransel-Wollmerschied, wo sie mehrere Gruppen trainiert und auch als Tanzlehrerin fungiert. Sie ist außerdem als Kampfrichterin tätig und im Turngau-Süd-Nassau als Fachwärtin für Wettkampfturnen für die Organisation und Austragung von Wettkämpfen zuständig.

Wir möchten Kathrin an dieser Stelle ein großes Lob sowie Dankeschön aussprechen und ihr weiterhin viel Spaß und Erfolg wünschen – als Turnerin, Trainerin und Kampfrichterin! Wir freuen uns sehr, sie zu haben und sie bei ihrer geplanten Weiterbildung als Übungsleiterin unterstützen zu können.

Zwei Podiumsplätze bei den Gau-Einzelmeisterschaften

Am 03.04.22 nahmen Vivian Klotz, Samira Baier, Gerda Sabalauskaité, Luisa Wurm-Roures und Rosalia Noguera für den TV Lorch an den diesjährigen Gau-Einzelmeisterschaften im Gerätturnen  teil. Nach 2-jähriger, Corona-bedingter Pause lud der Turngau Süd-Nassau endlich wieder zum Wettkampf in die Martin-Niemöller-Halle in Wiesbaden ein. Die Lorcher Mädchen absolvierten einen guten Wettstreit, der durch einen 1. und 3. Platz gekrönt wurde. Jeweils in ihren Wettkämpfen belegte Samira den 3. Platz und Rosalia wurde mit dem 1. Platz Gaumeisterin.